Presented by Radio Superfly, Raiffeisen Wien - Meine Stadtbank

11. July 2022 Michael Kiwanuka

Lou Asril, Mile & Flip



Please accept marketing-cookies to watch this video.

Liebe Besucher:innen!

Aufgrund der Auswirkungen der COVID-Pandemie auf die aktuelle Tourplanung müssen wir bedauerlicherweise bekanntgeben, dass der Auftritt von Ms. Lauryn Hill am 11.07.22 bei den METAStadt Open Airs verschoben werden muss. Ein neuer Termin für 2023 wird bekannt gegeben, sobald die neue Tournee finalisiert wurde – am Auftritt von Michael Kiwanuka am 11.07.2022 in der Metastadt ändert das nichts. Außer natürlich, dass wir Lou Asril als ersten Special Guest bestätigen dürfen!

Für alle Ticketkäufer:innen bedeutet das nun folgendes:

Alle Karten, die bereits für die METAStadt Open Air Show – also entweder für "Ms. Lauryn Hill" oder "Ms. Lauryn Hill & Michael Kiwanuka" – gekauft wurden, behalten ihre Gültigkeit SOWOHL für das Konzert von Michael Kiwanuka am 11.07.2022 ALS AUCH für den neuen Termin von Ms. Lauryn Hill im Jahr 2023 (über den wir euch informieren, sobald er fixiert ist).

Alle Karten, die für die verschobenen Termine von Michael Kiwanuka – also jene in der Arena Wien sowie im Gasometer Wien – gekauft wurden, behalten nach wie vor Gültigkeit für das Konzert von Michael Kiwanuka am 11.07.2022 in der Metastadt Wien!

Wir bitten um Verständnis und entschuldigen uns für alle daraus resultierenden Unannehmlichkeiten.

--------------

MICHAEL KIWANUKA (UK) 

LOU ASRIL (AT)

MILE & FILIP

11.07.2022 

METAStadt Open Air Wien 

Presented by Radio Superfly & Raiffeisen Wien – Meine Stadtbank

Tickets gibt’s auf shop.raiffeisenbank.at und in allen Raiffeisenbanken mit oeticket-Verkauf (um 10% ermäßigt mit einem Raiffeisen-Konto), in allen oeticket VVK-Stellen, sowie auf oeticket.com oder tickets.arcadia-live.com.

Nachdem das letzte Österreich-Konzert im Dezember 2019 in der Wiener Stadthalle nicht nur fulminant, sondern auch restlos ausverkauft war, kommt Michael Kiwanuka – DIE Soul-Sensation – nochmal zurück nach Wien! Und auch wenn er sich den Konzertabend nun doch nicht mit Ms. Lauryn Hill, sondern mit Lou Asril und anderen Special Guests teilt – die Vorfreude ist ungebrochen!

MICHAEL KIWANUKA | Der Brite Michael Kiwanuka entzückt seit jeher Fans wie Kritiker:innen gleichermaßen und wurde bereits euphorisch mit Stars wie Marvin Gaye, Curtis Mayfield, Otis Redding oder Bill Withers verglichen, auch wenn Kiwanuka seinen Soul in modernes Gewand kleidet und sein ganz eigenes Ding daraus macht.

Dennoch: Mit jeder Menge Pathos und Power huldigt der Musiker mit seinen Stücken den großen Namen des Genres, ohne dabei stets seine eigene, ganz persönliche Note vermissen zu lassen, die die Songs so erfrischend und berührend zugleich macht. Mal nimmt er eine Blues-Abzweigung, mal kreuzt er Folk-Wege, doch stets liegt seinen Werken ein ausgefeiltes Songwriting zu Grunde, das mit biografisch geprägten Texten und viel Gefühl punktet.

So geschehen auch auf seinem im Oktober 2019 veröffentlichten, dritten Album „Kiwanuka“, mit dem er an den großen Erfolg des Vorgängers „Love & Hate“ aus dem Jahr 2016 anzuschließen vermochte. Schließlich erhielt er 2020 dafür sogar den hochdotierten Mercury Prize in der Kategorie „Bestes britisches Popalbum des Jahres“. Mehr als nur verdient, wie wir meinen!

Live wird der Vollblutmusiker, der sich stets gekonnt in die Herzen seines Publikums spielt, neben den neuen Tracks wohl auch den einen oder anderen älteren Song im Repertoire haben. So oder so freuen wir uns auf einen wunderbaren musikalischen Konzertabend im Sommer 2022.

LOU ASRIL | Mit 11 beginnt Lou Asril eine klassische Klavierausbildung, mit 15 steht er zum ersten Mal mit eigenen Songs auf der Bühne und stellt eine Band zusammen. Mit 17 gewinnt er den „Joe Zawinul Award“ und bereist die Studios von Los Angeles – er hat eben schon früh die Erwartungshaltung hochgeschraubt und hat uns nicht enttäuscht…

Neben Platz-1-Charts- sowie prominenten Playlist-Platzierungen und Award-Nominierungen („Best Alternative“ bei den AAMA, „FM4 Award“) folgen Festival-Einladungen und Konzerte (Popfest Wien, Live-Auftritte bei den Austrian Amadeus Music Awards, Glatt&Verkehrt Festival, Eurosonic Noorderslag Festival), die den ersten Eindruck mehr als bestätigen: seine Welt aus viel Gefühl und sanftem Groove hat er nicht für sich allein gebaut.

Ein Auge auf die Tanzfläche, das andere tief verschlossen für einen Blick nach innen – seine Musik und Texte treffen den Zeitgeist. Hör- und spürbar wird dies – aber lange nicht nur – bei seinen erstaunlichen Live-Sets. Das musikalische Universum von Lou Asril ist noch lange nicht fertig gebaut und die Erfolgsgeschichte nicht fertig erzählt. Dies war erst der Anfang und im Juli schreibt er dann bei den METAStadt Open Airs gemeinsam mit Michael Kiwanuka die Einleitung des nächsten Kapitels…

Running Order

Einlass: 16:30 Uhr

Beginn: 17:30 Uhr

MetaStadt Open Air

Dr.-Otto-Neurath-Gasse 3, 1220 Wien